Aug 11

Die Bautafel ist erst halb enthüllt und viele rätseln schon über den „extremsten Launch Coaster Deutschlands“. Wie wird der Streckenverlauf sein und wie viele Fahrelemente müsste er haben? Um Euch nicht vollends auf die Folter zu spannen, können wir Euch heute einige Infos verraten. Extrem am Freischütz ist, dass die Bahn ein sehr kompaktes Strecken-Layout hat. Bis auf die Durchfahrt durch den Bahnhof wird es keinen geraden Streckenabschnitt geben. Extrem wird das Fahrerlebnis durch vier Inversionen plus weitere Überkopfelemente – die Kombination aus Streckenlänge und Inversionen ist in der Welt einmalig. Ebenfalls „world-first“ wird das Antriebssystem sein, durch das bis zu 80 Prozent der Bremsenergie zurückgewonnen und für den fortlaufenden Betrieb der Bahn eingesetzt werden kann.

Einen Kommentar schreiben