Nov 10

Die ersten von fast 200 Fundamenten für die Träger sind gegossen und ausgetrocknet. In den kommenden Tagen werden sie bereits mit Erde bedeckt. Dann ist der obere Teil des Hangs wieder hergestellt. Im nächsten Schritt treffen in den kommenden Tagen die ersten Träger für den extremen Launch Coaster im Park ein. Den Beginn macht der Top Hat mit über 15 Stützen.

Der Bau des Freischütz‘ bedeutet nicht nur Bauarbeiten auf dem Attraktionsgelände. Hier und da wird auch die Logistik an die Parkerweiterung angepasst. Wie im Hintergrund zu erkennen, wird die Winterpause genutzt, um die Toilettenanlage zu erweitern – dafür legen sich die Mitarbeiter des Parks trotz herbstlichem Wetter ins Zeug.

Einen Kommentar schreiben